Kategorie:

Videoprojekt „Bourrée“ mit der Fotogruppe aus Sondernheim

Eine Fotogruppe aus Sondernheim, deren Mitglied ich bin, hat gewagt ihr erstes Videoprojekt zu realisieren. Und ich beantworte gleich die Frage. Ja, das Projekt ist uns gelungen.

Für mich ist Videografie wie Fotografie, um eine oder zwei Dimensionen erweitert. Dazu kommt nämlich die Zeit und der Ton. In der Protestantische Martin-Luther-Kirche haben wir einen Gitarristen aufgenommen, der das Stück „Bourrée“ von Johann Sebastian Bach vorgespielt hat.

1. Hauptlicht, 2. Gitarre, 3. & 4. Details/Orgel, 5. Spieltisch

Lichtaufbau

Wir mussten uns erst für eine Bildkomposition entschieden. Unsere Wahl war die Orgel im Hintergrund und die Symmetrie. Danach haben wir fünf Dauerlichter schrittweise aufgebaut: eins für den Gitarristen, eins für das Instrument und drei für den Hintergrund. Mit dem Licht haben wir eine bestimmte Stimmung aufgebaut. Schließlich musste nur noch das Mikrofon angeschlossen werden und wir konnten die Aufnahmetaste drücken.

Gefällt dir die Stimmung? Findest Du auch, dass uns die Aufnahme gelungen ist?