Architektur

Architekturfotografie aus einer anderen Perspektive

Schon als Schulkind mochte ich Geometrie, Zahlen und Formeln. Bei der Architekturfotografie mag ich besonders Symmetrien, Fluchtlinien und abstrakte Formen. Objekte und Gebäude, die man vielleicht schon mehrmals gesehen hat, werden manchmal durch eine neue Perspektive ganz besonders gut in Szene gesetzt. Durch einen Perspektivwechsel wird Bekanntes spannend.